1920 ca. Bierflaschenverschluss

Bierflaschenverschluss

Dieser Bierflaschenverschluss kann vermutlich Jesco Karl Wilhelm Bernhard Rudolf von Puttkamer XIX 1260 NFG S 704 (Nebenzweig Eugen jüngeres Nossin) zugeordnet werden.

* Potsdam 03.02.1872 † Potsdam 27.03.1943

Jesco machte in Koblenz Abitur und studierte in Lausanne, Freiburg, Berlin und Göttingen Jura. Seiner Militärpflicht genügte er bei den 3. Ulanen in Fürstenwalde. und wurde auch militärisch eingesetzt, zuletzt 1916 beim Stäbe des Marine-Korps in Brügge. 1899 machte Jesco das Examen als Regierungsassesor und blieb fortan in der Verwaltung. Seine Verwaltungsposten brachten ihn nach Frankfurt/Oder, Soldin, Danzig, Stade und Gronau/ Provinz Hannover. Nachdem er aus dem Staatsdienst ausschied, zog er nach Danzig und besaß und verwaltete dort bis in die zwanziger Jahre eine Brauerei.

Aus dieser Zeit scheint der Bierflaschenverschluss zu stammen. Seit 1930 lebte Jesco in Potsdam.