2013 Jesco von Puttkamer Gesellschaft Leipzig

Gedenktafel für Jesco (Wollen- jg.Nossin/Jassen NFG S.645  XXI 1405) anläßlich seines 80ten Geburtstages.

Am 24.09.2013 wurde in Leipzig auf Initiative von Herrn Ralf Heckel die "Jesco von Puttkamer Gesellschaft" gegründet. Eine Ihrer ersten Amtshandlungen bestand darin, eine Gedenktafel am Geburtshaus von Jesco in Leipzig anzubringen. 

Zeitungsartikel aus der Leipziger Volks Zeitung 25.09.2013





Herr Heckel engagiert sich im "International Space Education Institute" dass sich in Leipzig als gemeinnütziges freies Institut mit der Förderung der Studien und Berufsorientierung im Ingenieurswesen der Luft- und Raumfahrt beschäftigt.
Jesco war seid 2005 Mitglied ,Förderer und Fachberater dieses Vereins und pflegte seid 12 Jahren ein freundschaftliches Verhältnis mit Herrn Heckel, was sich in gegenseitigen Besuchen und Unternehmungen wiederspiegete.
Ziel der "Jesco von Puttkamer Gesellschaft" ist die Wiederherstellung des großen Kontaktnetzwerks von unserem Vetter Jesco, der sich um die Russisch Amerikanischen Raumfahrtbeziehungen besonders verdient gemacht hat, sowie die Förderung von jungen Menschen auf dem Weg in eine wissenschaftliche Karriere, sowie sein Andenken zu bewahren.