Starkow

Der verlorene Landbesitz der Familie v. Puttkamer

 

- Starkow, Ktrs . Rummelsburg -

 

____________________________________________________

 

Active Image

Starkow

 

(Gem Güteradressbuch 1939)

Gesamtgröße: 1.041 ha

davon: - Ackerland 685 ha

- Grünland 85ha

- Unland 20 ha

- Wald 250 ha

- Wasser 1ha

- Pferde 52 -Pferdezucht

- Rindvieh 300 - Brennerei

- Schweine 160

- Schafe 3

Das Rittergut Starkow war erstmals 1547 in Puttkamer`schem Besitz genannt. Zeitweilig verpfändet, wurde es jedoch immer wieder eingelöst und bis 1945 in der Hand der Familie.

Active Image

Letzter Besitzer war Georg-Ludwig v.P. (* 1903, + 1964). – NFG St. 368. Lernte intensiv Landwirtschaft und erbte nach dem Tode seines Vaters 1934 Starkow. Seit 1939 tat er Dienst als Reserveoffizier und wurde im Westen, Osten und Italien eingesetzt. Georg-Ludwig zog sich während der Gefangenschaft in der Sowjetunion  schwere Leiden zu,aus der er erst 1954 zurückkehrte. Seine Gesundheit war danach völlig ruiniert, so dass er seine geliebte landwirtschaftliche Tätigkeit nicht mehr ausüben konnte. Mit kleinen beruflichen Aufgaben, zuletzt bei einer Bank, schlug er sich schlecht und recht bis zu seinem Tode durch.