Franz Ewald Jesco v. Puttkamer
(jüngeres Nossin / Eugen)

Active Image(1841-1918)

Regierungsvizepräsident und stv. Oberpräsident des Rheinlandes

Regierungspräsident in Frankfurt/Oder
Vorsitzender der Familiengenossenschaft
Mitglied des preuß. Herrenhauses

* Berlin 26.8.1841, + Nippoglense 11.9.1918 –

NFG St.690, XV III 1133

Active Image

Abitur in Wittenberg, Studium der Rechte in Heidelberg und Berlin. Beide Staatsexamen. In der Verwaltung beim Regierungs- und Oberpräsidium in Potsdam. 1871-1881 Landrat in Lübben und MdR. 1881-1884 Landesdirektor des Fürstentums Waldeck-Pyrmont. Und dessen Bevollmächtigter im Bundesrat. 1884 Regierungsvizepräsident und stv. Oberpräsident des Rheinlandes. 1890-1902 Regierungspräsident in Frankfurt/Oder. 1902 als Wirkl. Geh. ORegRat in den Ruhestand.

Kriegsteilnehmer 1866 und 1870/71; EK II. Major d.Res.

Erbte die Rittergüter Nippoglense und Gallenso und machte aus ihnen einen Fideikommiss.

1901-1918 Vorsitzender der Familiengenossenschaft und als solcher Mitglied des preuß. Herrenhauses.